Umzug – vollbracht!

Am 20. Oktober hatte ich das letzte Mal zum Thema Ausmisten geschrieben. Und nun, einen Monat später sind wir schon in der neuen Wohnung und es ist fast alles wieder ausgepackt und eingeräumt. Wir fühlen uns sehr wohl hier und auch unsere Katerjungs haben sich mittlerweile eingelebt.

Der Umzug hat ganz hervorragend geklappt. Um 7:00 Uhr waren die Herren von der Umzugsfirma da und um 17:30 Uhr waren alle Möbel, inklusive Küche, in der neuen Wohnung wieder aufgebaut. Wir waren sehr zufrieden! Und jetzt ist alles schon so richtig schön heimelig. Nur TV gibts noch nicht. Wir warten noch auf eine Rückmeldung der Telekom zum Thema Entertain und zum Thema DSL-Geschwindigkeit generell. Denn damit hapert es im Moment ganz gewaltig! Aber mein Göga steht in Verbindung mit Telekom_hilft und ich hoffe, dass sich da nächste Woche was tut.

Wie sagt der Kaiser immer: Schaun mer mal 🙂

 

Ausmisten (2)

Seit dem 30. September sind wir damit beschäftigt: ausmisten. Und ich kann euch sagen, es war nicht einfach. Es wurde aber von mal zu mal einfacher. Wenn man erst mal damit angefangen hat, sich zu überlegen, was ist wichtig und was nicht, vereinfacht das den Vorgang ganz extrem 🙂

Seit heute Nachmittag sind wir durch. Wir haben alles gesichtet, aussortiert für den Wertstoffhof, für den Restmüll, für die Sperrmüllabfuhr und für das Sozialkaufhaus. Mein Göga hat in den vergangenen Tagen schon diverse Fahrten zum Wertstoffhof und zum Sozialkaufhaus absolviert und es werden die nächste Woche noch einige folgen. Die Sperrmüllabfuhr kommt zu uns an 2 Terminen für Metall und für Holz und Restsperrmüll noch vor unserem Umzug.

Und die Umzugskartons werden morgen angeliefert. Ich denke, dass wir dann ab nächstem Wochenende anfangen einzupacken. Ich bin sehr relaxed, wenn ich an unseren Umzug denke. Wir liegen hervorragend im Zeitplan und das vor allem Dank meines Göga der dieses “Projekt” sehr strukturiert durchorganisiert. Danke, lieber Göga 🙂

Am 16. November ziehen wir dann um nach Selzen