So leb denn wohl – du Jahr 2013

Es ist 14:00 Uhr am heutigen 31.12.2013. Im TV läuft auf 3sat schon seit 6.00 Uhr heute früh das seit einigen Jahren traditionelle “Rock Around The Clock”. Derzeit singt Udo Lindenberg in seiner unnachahmlichen Art *Reeperbahn* und ich nutze die Gelegenheit mich hinzusetzen und diesen Artikel zu schreiben.

Heute Vormittag habe ich die Kartoffel-Karotten-Creme-Suppe für unsere Silvesterfeier vorbereitet. Und so einige Gedanken sind mir da durch den Kopf gegangen. Zu diesem Jahr, das ein sehr anstrengendes Jahr für mich war. Allerdings gab es viele schöne Momente.

Insbesondere mit meinem Göga, mit unseren ach so wunderbaren Katerjungs, mit unseren Freunden…. und meine Hula-Woche bei meiner Hulalehrerin Gabriele, unsere Urlaubswoche am Bodensee bei wunderbarem Wetter, Grillen auf unserer Terrasse, Spaziergänge in den Weinbergen, das TKDT in Berlin mit all den wundervollen lieben Menschen, der Besuch meiner Mutter, der es bedeutend besser geht als in den vielen Jahren davor, ins Kino gehen mit der Freundin, immer wieder Hula tanzen für mich selbst und liebe Menschen, das Lob meines Vorgesetzten für meinen hohen Einsatz in unserem diesjährigen Projekt, die hohe Wertschätzung meiner Arbeit bei meinen Teamkolleginnen und Kollegen … das ist wirklich sehr viel Schönes.

Und dies alles überwiegt die nicht so schönen Dinge, die ebenfalls passiert sind. Aber im Leben gibt es immer Höhen und Tiefen. Und dieses Jahr hatte deutlich mehr Höhen, so dass ich zufrieden und glücklich sein kann mit dem Erreichten.

Ein herzliches Dankeschön an euch Alle, die ihr dazu beigetragen habt!

In diesem Sinne wünsche ich euch, bei Musik von den Beach Boys,  einen guten Rutsch ins Jahr 2014:-)

Hau’oli Makahiki Hou!

 

 

Ein Gedanke zu „So leb denn wohl – du Jahr 2013“

  1. Liebe Gögain, danke für das schöne Jahr mit Dir. Ich freue mich schon, Dich endlich wiederzusehen (in 10 Sekunden oder so…) und mit Dir zu unseren Freunden zum Feiern zu fahren. Allen anderen sage ich schon einmal: Bis nächstes Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.