Eine schöne Woche in Antholz

Etwas verspätet schreibe ich jetzt doch noch über Antholz. Es war wieder eine tolle Woche. Allerdings hatte mich schon auf der Hinfahrt ein grippaler Infekt mit Reizhusten erwischt und so waren die ersten 3 Tage doch ziemlich anstrengend. Nichtsdestotrotz: die saubere Bergluft tat gut und so war ich dann Samstag wieder einigermaßen gut dabei. Um nichts in der Welt hätte ich am Mittwoch den leckeren Kaiserschmarrn auf der Huber-Alm verpassen wollen. Na, und die Wettkämpfe erst. Die waren wieder richtig spannend. Mit einigen erwarteten und einigen Überraschungssiegern. Das Wetter hatte auch mitgespielt. Besonders Samstag und Sonntag gab es Kaiserwetter. Wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt und es ist beschlossene Sache: nächstes Jahr fahren wir wieder hin, nach Antholz, zum Biathlon-Weltcup 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.